Für die Bäume und die Menschen

Seit Kindertagen ist Conrad Amber von Bäumen fasziniert. Er studiert diese Kraftwerke der Natur intensiv und sieht es als seine Aufgabe an, das Verhältnis der Menschen zu den Bäume wieder in Balance zu bringen. Denn obwohl die Natur so wichtig für unseren Geist und unsere Gesundheit ist, vergessen wir Sie dementsprechend zu behandeln. Die Konsequenzen unseres Handelns sind nicht immer sofort sichtbar, aber spürbar.

Dieser eindringliche Appell sollte gerade in der heutigen Zeit von den Menschen bewusster wahrgenommen werden.

 

Conrad Amber, als „Stimme der Bäume“ verfasste diverse Bücher, steht laufend als Vortragender vor Publikum. Er berät Kommunen und Unternehmen in Fragen eines neuen Umgangs mit der Natur. Aus seinem großen Naturbildarchiv werden Hotels und Gesundheitseinrichtungen mit großflächigen Leinwandbildern ausgestattet.

© Friedericke Hentschel

“Lebensqualität erhöhen, gesund leben und das Städteklima verbessern? – mit Hilfe der Natur und einem durchdachten Begrünungskonzept ist das möglich!“

Conrad Amber
aus seinem Leben

Bäume auf die Dächer,
Wälder in die Stadt!

Jeder Wald, jeder neu gepflanzte Baum ist ein wichtiger Beitrag zu einem besseren Leben auf unserem Planeten. Engagiert und mitreißend wirbt Conrad Amber dafür, sich für eine nachhaltige Zukunft einzusetzen. Am Beispiel von 30 ganz konkreten Ideen zeigt er, wie einfach es oft ist, im eigenen Umfeld etwas zu verändern. Denn mehr Grün ist fast überall vorstellbar und realisierbar: in der Stadt, auf dem Hausdach und an Straßen. Ein optimistisches und inspirierendes Lesebuch für alle, die am liebsten heute noch aktiv werden möchten.

1. Auflage 2017, 270 Seiten im Format 14×22 cm,
Hardcover erschienen im Kosmos Verlag, ISBN: 3440154033

Blick ins Buch

Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt - Conrad Amber

Aktuelles

06.Dez.2018 Ohne Bäume kein Leben - online-Interview auf Mediaplanet Wien

......Im Wald kann man nicht schlecht gelaunt sein. Diese Volksweisheit bestätigt sich rasch, nachdem wir unter das kühlende, sauerstoffreiche Blätterdach eingetaucht sind. Der Wald als Gesamtorganismus der verschiedensten Lebensformen. Hier findet ein reger Informationsaustausch statt, sei es über die Wurzeln und Pilzfäden im Boden oder über die Botenstoffe (Terpene) der Baumkronen.......

Kategorie: online Medien

28.Nov.2018 "Der Krumme Wald" in Polen, TV-Beitrag für rbb24

viele Mythen und Sagen ranken sich um den kleinen Kiefernwald in Polen, den Conrad Amber mit einem Filmteam besucht hat, auf der Suche nach einer überzeugenden Erklärung der speziellen gebogenen Wuchsform der Kiefern.

Kategorie: TV und Radio

24.Nov.2018 Kontext_Wochenzeitung: Auszug aus Rede vor Montags-Demo in Stuttgart, Schloßplatz

Durch den riesigen Bau des Stuttgarter Kopfbahnhofes wurden hunderte Altbäume gefällt. Da der Bahnhof und die Trassen großteils unterirdisch angelegt wurden, besteht nun die Möglichkeit, diese Flächen neu grün und baumreich zu gestalten. Diese einmalige Chance darf nicht einer Bau-und Versiegelungswut zum Opfer fallen.

Kategorie: online Medien

09.Okt.2018 Baumwelten trifft Wunderwelten , Bericht in Herzblut Nov. 2018

VN_Heimat_KrummerWald_9_2018

Kategorie: Printmedien

24.Sep.2018 Lebendiger Kamp - online Bericht

VN_Heimat_KrummerWald_9_2018

Kategorie: online Medien

06.Sep.2018 "Krummer Wald mit Conrad Amber" - VN-Heimat 2018

Die Sendung eines Berichtes in RBB-TV war Anlass für ein Interview von Edith Rhomberg mit dem Autor Conrad Amber für die VN-Heimat

Kategorie: Printmedien